Publikationen

(Auswahl)

Ortwein, J. M. (2019). Musikhochschule neu erfinden. Musikerziehung, 72, 40–41.

Ortwein, J. M. (2019). ’Ich glaube es ist nicht mehr wie früher’—Perspektiven zum Übergang in die musikalische Berufspraxis. Ostinato – Akzente des Vorarlberger Landeskonservatoriums, 1, 6–10.

Ortwein, J. M. (2019a). Der Übergang vom Musikstudium in die berufliche Praxis als Forschungsthema. Ostinato – Akzente des Vorarlberger Landeskonservatoriums, 1, 4–5.

Ortwein, J. M. (2018b). Die Meisterklasse als Forschungsobjekt. Ostinato – Akzente des Vorarlberger Landeskonservatoriums, 2, 14.

Ortwein, J. M. (2017). Kreativität als Bildungsfaktor. thema vorarlberg. Abgerufen von https://themavorarlberg.at/bildung/kreativitaet-als-bildungsfaktor

Ortwein, J. M. (2017). Musikalisches Lernen im Spannungsfeld gesellschaftlicher Entwicklungsprozesse. impuls:vlk – Aufsätze, Vorträge und Schriften zur Musikpädagogik und Musikwissenschaft des Vorarlberger Landeskonservatoriums, (3–2017), 2–6. [PDF]

Ortwein, J. M. (2016). Jeder Ton ist Musik – Peter Gasteiger im Gespräch. Ostinato – Akzente des Vorarlberger Landeskonservatoriums, 1, 10–11. [PDF]

Ortwein, J. M. (2015). Der Wille als Steuermann. In S. Kruse-Weber & B. Borovnjak (Hrsg.), Gesundes und motiviertes Musizieren. Ein Leben lang Musikergesundheit zwischen Traum und Wirklichkeit (S. 167–178). Mainz: Schott Music.

Fink-Mennel, E., & Ortwein, J. M. (Hrsg.). (2015). Alles Böhmisch? Musikalische und gesellschaftspolitische Aspekte der „Polka“ als beschwipste Cousine der Marschmusik, Harlekin der Symphoniekonzerte und Großmutter des Rock’n’Roll. Feldkircher Musikgeschichten Bd. 4. Feldkirch: Vorarlberger Landeskonservatorium.

Ortwein, J. M. (2015). Vorwort. In E. Fink-Mennel & J. M. Ortwein (Hrsg.), Alles Böhmisch? Musikalische und gesellschaftspolitische Aspekte der „Polka“ als beschwipste Cousine der Marschmusik, Harlekin der Symphoniekonzerte und Großmutter des Rock’n’Roll (S. 6–12). Feldkircher Musikgeschichten Bd. 4. Feldkirch: Vorarlberger Landeskonservatorium. [PDF]

Ortwein, J. M. (2014). Feldkirch war für mich perfekt. Ostinato – Akzente des Vorarlberger Landeskonservatoriums, 1, 14–16. [PDF]

E. Fink-Mennel & J. M. Ortwein (Hrsg.). (2014). Lange Haare statt verzopftem Denken? Musik- und Jugendkultur in den 1970er Jahren in und um Vorarlberg (Bd. 3). Feldkirch: Vorarlberger Landeskonservatorium.

Ortwein, J. M. (2014). Vorwort. In E. Fink-Mennel & J. M. Ortwein (Hrsg.), Lange Haare statt verzopftem Denken? Musik- und Jugendkultur in den 1970er Jahren in und um Vorarlberg (Bd. 3, S. 6–10). Feldkirch: Vorarlberger Landeskonservatorium. [PDF]

Ortwein, J. M. (2014). Folk im Allgäu. In E. Fink-Mennel & J. M. Ortwein (Hrsg.), Lange Haare statt verzopftem Denken? Musik- und Jugendkultur in den 1970er Jahren in und um Vorarlberg (Bd. 3, S. 92–130). Feldkirch: Vorarlberger Landeskonservatorium. [PDF]

Ortwein, J. M. (2013). „Ich war immer schon neugierig“ – Die Klarinettistin Petra Stump im Gespräch. Ostinato – Akzente des Vorarlberger Landeskonservatoriums, 2, 20–23. [PDF]

Ortwein, J. M. (2013). Begabtenförderung als ein zentraler Auftrag von Musikhochschulen und Konservatorien. Ostinato – Akzente des Vorarlberger Landeskonservatoriums, 2, 5–6. [PDF]

Ortwein, J. M. (2013). Willenstest Musik – Der Wille als Schlüssel zur Motivation beim Üben. üben & musizieren, (4), 50–51. [PDF]

Ortwein, J. M. (2013). Der Wille als Steuermann – Onlinetest auf Forschungstagung vorgestellt. (Vorarlberger Landeskonservatorium, Hrsg.) Ostinato – Akzente des Vorarlberger Landeskonservatoriums, 1, 7. [PDF]

Ortwein, J. M. (2012). Landeskonservatorium für Vorarlberg. Positionen und Entwicklungslinien der Jahre 1976/1977–2012. In E. Fink-Mennel & J. M. Ortwein (Hrsg.), 35 Jahre Vorarlberger Landeskonservatorium. Impuls, Bedeutung und Wirkung für eine ländlich geprägte Kulturregion (Bd. 2, S. 31–48). Feldkirch: Vorarlberger Landeskonservatorium. [PDF]

Ortwein, J. M. (2012). Üben zwischen Lust und Frust – Empirische Überprüfung der Volitionalen Transferunterstützung im Kontext des Musikstudiums. Beiträge empirischer Musikpädagogik, 3(1).

Fink-Mennel, E., & Ortwein, J. M. (Hrsg.). (2012). 35 Jahre Vorarlberger Landeskonservatorium. Impuls, Bedeutung und Wirkung für eine ländlich geprägte Kulturregion (Feldkircher Musikgeschichten, Bd. 2). Feldkirch: Vorarlberger Landeskonservatorium.

Ortwein, J. M., & Fend, G. (2012). Was ist geworden aus …  Kirill Petrenko?. Ostinato – Akzente des Vorarlberger Landeskonservatoriums, 2, 14–16. [PDF]

Fink-Mennel, E., Ortwein, J. M., & Tiefenthaler, R. (Hrsg.). (2011). Hochromantische Spurensuche – Josef Gabriel Rheinberger in Vaduz, Feldkirch und München (Feldkircher Musikgeschichten, Bd. 1). Feldkirch: Vorarlberger Landeskonservatorium.

Poster:

Willenstest Musik – Volitionaler Personentest für Musikstudierende (2013).
Traum und Wirklichkeit: Gesundes und motiviertes Musizieren – ein Leben lang (Inter)disziplinäre Ansätze zur MusikerInnengesundheit. Internationales Symposium an der Kunstuniversität Graz. [PDF]

Referate:

Die Folkbewegung im Allgäu – Gesellschaftliche Rahmenbedingungen für kulturelle Entwicklungen im Vergleich. Referat zum Symposium Lange Haare statt verzopftem Denken? Musik- und Jugendkultur in den 1970er Jahren in und um Vorarlberg am 25. April 2014 im Vorarlberger Landeskonservatorium, Feldkirch. [PDF]